Schenken zu Lebzeiten

  • Datum: 13. März 2024
    Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr
  • Offene Diskussion/Fragerunde ab 19:00 Uhr (Veranstaltung ist kostenfrei)

Schenken ist nicht nur die schönere Variante zum Vererben. Schenken „mit warmer Hand“ wird auch immer beliebter. Denn: Steuerfreibeträge innerhalb der Familie können alle 10 Jahre neu ausgenutzt werden. Wer rechtzeitig damit anfängt und seine Kinder oder Enkel schon zu Lebzeiten bedenkt, kann den Erben Erbschaftsteuer sparen und zudem selbst entscheiden, wohin sein Vermögen fließen soll.

Aber Details wollen dabei gut überlegt sein. Denn die Weitergabe von Vermögen an die nächste Generation ist für den Schenkenden eine sehr persönliche Entscheidung. Außerdem gilt es sicherzustellen, dass sich der Schenker genügend Flexibilität erhält, falls er selbst dringend Geld benötigt, und dass er die Kontrolle behält sowie und übertragene Vermögenswerte ggf. zurückholen kann.

Wenn Sie sich informieren möchten, können Sie das bei unserem Vortrag von Frau Notarin Sophie Saraf tun am Mittwoch, den 13. März 2024 um 18 Uhr in den Räumen der in der Kanzlei klein sarris saraf partnerschaft mbb rechtsanwälte notare in der Willy-Brandt-Allee 18 im Wiesbadener Europaviertel.

  • Ort: Willy-Brandt-Allee 18, 65197 Wiesbaden
  • Referent/en: Notarin Sophie Saraf

Anmeldung